Ihr Werra-Outdoor – Spezialist mit Übernachtungen

AGB

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und dem Freizeitcamp & Kanu-Verleih Werra und gelten von Ihnen mit Ihrer Buchung und der Buchungsbestätigung als anerkannt.

Buchung Übernachtungen/Kanus:

Der Eingang Ihrer Reservierung kann mündlich, telefonisch, schriftlich oder per E-Mail erfolgen.
Nach Eingang Ihrer Reservierung oder Buchung prüfen wir die Verfügbarkeit und nehmen mit Ihnen Kontakt auf.
Nach Ihrer Zusage erhalten Sie per E-Mail oder per Postweg unsere Buchungsbestätigung. Diese gilt als verbindlicher Vertrag zwischen Ihnen und der Ferienanlage Stoll. Alle Nebenkosten sind in unseren Preisen enthalten.

Haftung:

Die Haftung unserer Ferienhausanlage und Kanuverleih Werra beschränkt sich in jedem Fall auf die schuldhafte Nichterfüllung der eigenen Vertragspflichten. Für Zerstörungen haftet der Mieter in vollem Umfang. Der Mieter verpflichtet sich, das Freizeitcamp-Eigentum mit der nötigen Sorgfalt zu behandeln. Der Vermieter haftet weder für Personenschäden noch für das Eigentum der Mieter. Soweit dem Vertragspartner/ Gast ein Stellplatz auf dem hauseigenen Parkplatz zur Verfügung gestellt wird, kommt dadurch kein Verwahrungsvertrag zustande. Bei Abhandenkommen oder Beschädigung von den auf dem Vertragsgrundstück abgestellten Kraftfahrzeugen übernimmt der Gastgeber keine Haftung. Bei Verlust oder Beschädigung des Schlüssels für Ferienhäuser, Bootshaus oder Sanitärbereich bzw. Ferienwohnung durch den Gast behält sich unsere Geschäftleitung vor, einen Betrag in Höhe von 10,00 Euro zu verlangen.

Anreise/Abreise/Bezahlung:

Kanus werden zum Einsetzen den Gästen nach Absprache-Uhrzeit zwischen 9.00 Uhr und 18.00 Uhr zur Verfügung gestellt.
Beim Kanutransfer enstandene Schäden durch die Transfergäste in unseren Fahrzeugen haftet ebenfalls der Vertragsgast.
Reservierte und seitens des Freizeitcamp bestätigte Unterkünfte werden am Anreisetag ab 11.00 Uhr und am Abreisetag bis 10.00 Uhr zur Verfügung gestellt. Das Begleichen der Rechnung ist spätestens am Anreisetag in bar fällig. Kartenzahlungen sind nicht möglich.

Stornierungen:

Der Vertrag kann bis 60 Tage vor dem vereinbarten Mietbeginn schriftlich gekündigt werden. Bei späterem Rücktritt sind 80% des vereinbarten Mietpreises zu zahlen.

Änderungen oder Ergänzungen von Einmiet- und Dienstleistungsverträgen bedürfen der Schriftform. Einseitige Änderungen oder Ergänzungen durch den Vertragspartner/ Gast sind unwirksam. Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder nichtig sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Nach Anreise verpflichtet sich jeder Erwachsene Gast, sich kurz mit den im Camp aushängenden Platzordung vertraut zu machen und sich an diese zu halten! Sondergenehmigungen können in Absprache mit uns eingeholt werden (u.a. Lagerfeuer).